Unterhalb der Andres GmbH entsteht bis zum Jahresende ein neues Versand- und Logistikzentrum für das Marketingunternehmen.

„Wir sind ein dynamisches Unternehmen, da muss man flexibel sein“, erklärte Geschäftsführer Klaus Grünling gut gelaunt vor zahlreichen Gästen. „Am Montag haben wir entschieden, am Freitag den Spatenstich zu feiern.“ Die symbolische Geste ist der Auftakt zu den Bauarbeiten für ein 400 Quadratmeter großes Gebäude.

„Die Stadt Selb und unsere Nachbarn der türkischen Gemeinde haben uns Teile ihres Grunds dafür dankenswerter Weise überlassen“, lobte Grünling. Die ausführenden Baufirmen stammen alle aus der Region: „Das sind Handwerker, auf die ich mich immer verlassen kann, deshalb beginnen wir jetzt auch noch vor dem Winter mit dem Bau.“

Oberbürgermeister Wolfgang Kreil freute sich, dass die Andres GmbH in Selb erweitere: „Das ist ein Bekenntnis zum Standort.“ Ein besonderer Anlass sei der Spatenstich obendrein, es geschehe nämlich nicht oft, dass dieses Ereignis gefeiert wird, ehe der Bauantrag genehmigt ist. Klaus Grünling versicherte, nach Gesprächen mit der Verwaltung sei dies in Kürze zu erwarten.

Unser Bild zeigt (von links) Landrat Dr. Karl Döhler, Landtagsabgeordneten Martin Schöffel, Andres-Geschäftsführer Klaus Grünling, Oberbürgermeister Wolfgang Kreil und Wirtschaftsförderer Oliver Weigel mit der Belegschaft, im Hintergrund ist der berühmte Andres-Turm zu sehen. Bild und Text: Tamara Pohl

Quelle: Frankenpost

Log in with your credentials

Forgot your details?